Über uns

Aus dem 1993 gegründeten Bauelemente Handel  Keck  wurde   am 24.6.1995 die Tischlerei M.Keck

Durch Bestehen der Meisterprüfung  im Tischlerhandwerk von Martin Keck   und   die Eintragung  in die Handwerksrolle bei der  Handwerkskammer Osnabrück – Emsland  war diese nun  möglich.

 

Im gleichen Jahr  war Baubeginn der  neuen Werkstatt die dann  im Frühjahr 1996 fertig gestellt  wurde.

Im Jahr 2000 rückte das Bauunternehmen   erneut an und Errichtete  die Lagerhalle.

 

Zu dieser Zeit  wurde der Betrieb  immer noch als „Nebengewerbe“  betrieben, da die Aufträge aber immer umfangreicher  und sich der  Kundenkreis immer vergrößerte   , stand 2002 die nächste Veränderung an: aus dem Nebengewerbe wurde ein Hauptgewerbe.

Kurz darauf wurde der erst Tischlergeselle eingestellt und im Jahr darauf der erste Auszubildende.

 

Durch  Weiterbildungen und Schulungen  sind  die Voraussetzungen  geschaffen  worden zum

 

( 2006 )

Eintrag auf die Errichterliste vom  Landeskriminalamt Niedersachsen  

 

( 2007 )

Weiterbildung zum freien Sachverständigen im Tischlerhandwerk

 

 

(2010 )

Umstellung der Firmenbezeichnug  auf " M.Keck Tischlermeister und Sachverständiger" mit  Einführung  vom neuen Logo 

 

( 2011 )

Eintrag in die  Präqualifikation   für Bauleistungen  

 

 

In  den ganzen Jahren wurde immer  wieder gebaut und verändert   , wie zB. 2010 Erweiterung der Lagerhalle (  500 m²) , 2012 Neubau der Büroräume  usw.

 

Das Betätigungsfeld der Firma Keck   ist sehr groß   , von  der Möbel Einzelfertigung  über Innenausbau  bis hin zum Fenster, Haustür und Sonnenschutz führen wir alles mit unseren  eigenen Mitarbeitern  aus.

 

Was viele Betriebe  nicht mehr ausführen sind  Reparaturen, diese gilt aber nicht für uns!

Wir führen sämtliche Reparaturen aus die in unser Gewerk fallen  gleich ob defekter Rollladen oder  klemmendes  Haustürschloss  bis hin zur neuen Verglasung ist alles möglich.

Außerdem helfen wir Ihnen auch weiter wenn Sie sich mal Ausgeschlossen  haben!!

Da unser  Lager  gut sortiert ist, haben wir viele Ersatzteile  vorrätig und können so schnell helfen und  was nicht am Lager  ist wird kurzfristig besorgt.

 

Zurzeit  sind bei der Tischlerei  Keck  drei Tischlergesellen, eine Tischlergesellin und eine Bürokauffrau  beschäftigt.

Unser Einzugsgebiet ist sehr groß, es geht von Hamburg bis zum Ruhrgebiet und vor „Auslandeinsätzen“ schrecken wir auch nicht zurück.